Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Der Einsatz für die Menschenrechte bei Amnesty International benötigt aktive Mitarbeit und finanzielle Unterstützung!

Informieren Sie sich regelmäßig:

Cover des Amnesty-Journals

Im Amnesty-Journal können Sie sich über die aktuelle Arbeit und andere Menschenrechtsthemen informieren. Ab sofort ist das Amnesty-Journal auch als App erhältlich. Näheres finden Sie unter https://www.amnesty.de/journal

Hier können Sie das aktuelle Journal im Internet einsehen.

Newsletter und Abos

Sie möchten sich über aktuelle Menschenrechtsthemen oder über die Entwicklung einer "Urgent Action" informieren? Oder möchten Sie sich an Aktionen von Amnesty International beteiligen? Mit den Newslettern und Abonnements bleiben Sie auf dem Laufenden.

Newsletter und Abos bestellen

Der Berlin-Brandenburger Bezirk informiert:

Netz: http://www.amnesty-bb.de/
facebook: https://www.facebook.com/amnestybb.de/
youtube: https://www.youtube.com/user/AmnestyDeutschland

Beteiligen Sie sich mit Ihrer Unterschrift, Ihrem Brief:

Wir appellieren an Regierungen, in ihrem Land für eine Verbesserung der Menschenrechtssituation zu sorgen und diesbezügliche Missstände unverzüglich zu beseitigen. Wir tun dies in Briefen, Petitionen, E-Mails oder per Fax, zur Unterstützung von Einzelfällen oder für grundsätzliche Menschenrechtsanliegen.

Wie Sie schnell und effektiv helfen können, erfahren Sie hier: https://www.amnesty.de/menschen-gefahr

Werden Sie Mitglied in unserer Gruppe:

Bei uns können Sie ganz konkret etwas für Personen tun, die von schweren Menschenrechtsverletzungen betroffen sind. Sie gehören zu den vielen Amnesty International-Mitgliedern überall auf der Welt, die gleiche Anstrengungen unternehmen.

Der Einsatz für die Einhaltung der Menschenrechte und für politische Gefangene führt nicht immer schnell zum Erfolg. Aber sie werden in unserer Gruppe motiviert, durchzuhalten.

Und keine Angst, wenn Ihnen Kenntnisse fehlen: Amnesty International bietet neben vielen Informationen auch Treffen auf Bezirks- und Landesebene sowie Seminare zu Menschenrechtsthemen an. Hier können Sie sich nicht nur weiterbilden, sondern auch andere Aktive treffen.

Letzte Aktualisierung: 29. September 2017.